ÖNORM Prüfung

Jährliche Sicherheitsüberprüfung nach § 37

Sicherheitsüberprüfung (SÜ)
Nach Ö-Norm M9801

ÖNORM M9801 Prüfungen (§8 AM-VO) für Ihre Gabelstapler und Flurförderzeuge schnell und zuverlässig. 

Die ÖNORM M9801 Prüfungen für Ihre Gabelstapler und Flurförderzeuge können wir schnell und zuverlässig durchführen. Wir prüfen einmal jährlich, spätestens nach 15 Monaten Ihre Fahrzeuge und Sie erhalten einen detailierten Prüfbericht sowie ein Pickerl.

Ihre Vorteile

  • Rechtssicherheit – Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften und Herstellervorgaben
  • Detaillierter Zustandsbericht
  • Erinnerungs-Service – Koordination aller Termine
  • Nachhaltige und konstante Sicherheit für Ihr Fahrpersonal
  • Zertifizierte Techniker die Schadensbilder vorzeitig erkennen und Folgeschäden vermeiden
  • Markenunabhängige Prüfung aller Flurförderzeuge
g-s.at_Pickerl

Was wird überprüft?

Unsere qualifizierten Mitarbeiter bieten Ihnen die bestmögliche Lösung zur Beseitigung von eventuell auftretenden Mängeln sowie die fachgerechte Wiederherstellung der Betriebssicherheit.

Leitungen und Sicherungen, Befestigungen, Fahrzeugbatterie, Impulssteuerung, Auspufftopf, Geräuschdämpfung Einspritzpumpe, Abgasreinigung (Katalysator & Filter), Fahrwerk, Kupplungsgestänge. Fahrbremse sowie Festellbremse und Bremsbelege, Bremsleitung und Anschlüsse, Arretierung und Bremspedalspiel, Bremsseil und Bremsgestänge

Lenkzylinder, Spurstangen inkl. Lager und Bolzen, Achsschenkelbolzen, Radlager & Lenkhebel, Achsenaufhängung 

Lager Hubgerüst, Längung der Hubketten, Hydraulikanlage, Arbeitszylinder & Steuerventile, Dichtigkeit bei Nennlast, Zurückspringen der Betätigungshebel, Hubgerüst, Rollen, Gleitschienen, Sicherheitsanschläge & Endschalter

Gabelzinken auf Verschleiß, Deformierung und Risse prüfen, Prüfung anderer Lastaufnahmemittel,  Befestigungselemente, Anbaugeräte

Reifenverschleißgrenze und Beschädigungen, Luftdruck, Radbolzen, Fahrgestell, Rahmen & Traversen, Befestigung Gegengewichte und Hubgerüst, Fahrgestell,  Anhängerkupplung, Schalter Warneinrichtung, sowie Hupe, Schalt-/ Zünd- und Anlassschloss, Betätigungseinrichtungen, Deichselkopfschalter, Pralltaste bei Mitgänger-Flurförderzeugen und Fußabweiser

Kontrolle der Beleuchtungsanlage, Sicherheitsaufkleber und Bediensymbole. Funktionskontrolle Sicherheitsgurt sowie Fahrersitz und Sitzschalter.

DAS PICKERL FÜR IHRE SICHERHEIT

Mindestens einmal im Jahr, längstens jedoch alle 15 Monate schreibt der Gesetzgeber die fachgerechte Sicherheitsüberprüfung nach §37 vor.

Lückenlose Dokumentation

g-s.at_Pickerl-Hyunday

Prüfprotokolle müssen jederzeit für Dritte einsehbar sein. Daher erhalten Sie von unseren Servicetechnikern einen vollständigen und ordnungsgemäß erstellten Prüfbericht, der Ihnen Rechtssicherheit verschafft.

Fachkundiges Personal

Eine Sicherheitsüberprüfung nach Ö- NORM M9801 darf nur durch fachkundiges Personal durchgeführt werden. Unsere Servicetechniker werden speziell nach den Vorgaben der Ö-NORM M9801 ausgebildet und geprüft. So können wir gewährleisten, dass Ihre Geräte rechtskonform überprüft werden.

Önormprüfung gemäss § 37

Grundsätze für die ÖNORM-Prüfung von Gabelstapler und Lagertechnik: 
Gemäß § 37 Unfallverhütungsvorschrift „Flurförderzeuge“ sind Flurförderzeuge und  ihre Anbaugeräte jährlich spätestens nach 15 Monaten zu prüfen. Der Unternehmer hat über die wiederkehrenden Prüfungen Nachweis zu führen. Hierfür erhalten Sie von uns ein detailliertes Prüfprotokoll. Sollten eventuelle Sicherheitsmängel festgestellt werden, bieten Ihnen unsere qualifizierten Mitarbeiter die bestmögliche Lösung zur Beseitigung und Wiederherstellung der Betriebssicherheit an.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung von besonders anspruchsvollen Anforderungen.​

Anfrage senden

Was unsere Kunden sagen

Wir waren wir mit der Beratung, der Gestaltung, der Abwicklung und der professionellen Betreuung für unseren neuen Furhpark sehr zufrieden.
Friedrich Huber
Geschäftsführer
Scroll to Top